15.09.2002: Bettagssegelfliegen

Bei herrlichem Wetter, angenehmen Temperaturen und moderatem Wind konnte am 15. September 2002 der interne Segelflugwettbewerb der MG Reichenburg abgehalten werden. Wettbwerbsleiter Toni Kistler und seine Helfer Erwin Kessler und Fredy Mathis führten die 9 Teilnehmer speditiv und mit der nötigen Portion Humor durchs Programm. Am Ende stand Willi Spillmann als Sieger fest. Obwohl er das Modell erst für den Wettbewerb bereit gemacht hatte und direkt mit dem Wertungsflug begann, absolvierte er alle drei Durchgänge souverän. Jean-Claude Spillmann wurde Zweiter und Mario Veronelli klassierte sich auf dem dritten Rang. Obwohl glücklicherweise keine Abstürze zu beklagen waren, wurde der Pechvogelwanderpreis Martin Kälin übergeben, der sich trotz einiger technischer Probleme immer wieder aufraffen konnte und alle vier Durchgänge mit viel Elan absolvierte. Alois Egloff verwöhnte mit seiner Freundin Maya zur Feier seines Ehrenobmanntitels die Teilnehmer mit einem ausgezeichneten Zmittag.

Rangliste:

RangName

1 Spillmann Willi
2 Spillmann Jean-Claude
3 Veronelli Mario
4 Baumberger Jürg
5 Kistler Toni
6 Schäuble Roland
7 Mark Hansjürg
8 Kälin Martin
9 Spörri Toni

00.jpg 01.jpg 02.jpg 03.jpg 04.jpg 05.jpg 06.jpg 07.jpg 08.jpg 09.jpg 10.jpg 11.jpg 12.jpg 13.jpg 14.jpg 15.jpg 16.jpg 17.jpg 18.jpg 19.jpg 20.jpg 21.jpg 22.jpg 23.jpg 24.jpg 25.jpg 26.jpg 27.jpg 28.jpg 29.jpg