Willkommen bei der Modellfluggruppe Reichenburg

News 1/3:

16.9.2019: Bericht vom Bettagsfliegen im Fotoalbum

weiter

Sie sind hier:   Startseite > Fotoalbum > Jahr 2000 > 25.März 2000 - Modellflugplatz Reichenburg

25.März 2000 - Modellflugplatz Reichenburg

"Ganze Schweiz bewölkt. Von Westen her Regen und im Osten vormittags noch föhnige Aufhellungen möglich", lautete der Wetterbericht für diesen Samstag. Föhn heisst normalerweise bei uns, dass alles, was nicht unfreiwillig fliegen soll, angebunden werden muss. Der Blick aus dem Fenster relativiert aber die Prognose: Sonnenschein, keine Wolke und leichter Wind aus West, und so bleibt es auch den ganzen Tag! Unsereiner zeigt sich heute von der sportlichen Seite, sattelt das Bike und kämpft am Hüsliberg gegen den Hangabtrieb, welcher über die Wintermonate extrem zugenommen hat. Schuld daran ist wohl die stark vergrösserte Hangneigung, bedingt durch das alpine Gebirgswachstum. Oben angekommen muss ich zu meinem Leidwesen erkennen: "Wenn man kein Flugzeug dabei hat, dann hat es wie blöd Aufwind, selbst Murphi's Butterbrot wäre da geflogen!" Unverrichteter Dinge brause ich den Hang wieder hinunter direkt zum Modellflugplatz. Sven fliegt gerade seinen neuen "Diamant no limit" ein, und immer, wenn ich die Flugmaschine im Sucher meiner Pixelkanone habe, fliegt er einen Haken. Jean-Claude zeigt mit seinem PC-7 erfolgreich den Tiefflug, den er im November vergangenen Jahres mit dem Sportsman ausgibig geübt hat. Daneben sind natürlich noch eine Menge anderer Piloten vor Ort, nur kommt heute der Fotograf exkursionsbedingt etwas zu spät, um mehr belastendes Beweismaterial festhalten zu können.

Autor: Christoph Laimer

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login